PANCAKES.

Pancakes sind mein perfektes Frühstück. Bei uns gibt es sonntagmorgens entweder Pancakes oder frische Waffeln. An einem Pancake-Sonntag backt mein Mann ganz viele kleine Pancakes und stellt Haselnussmus, Ahornsirup, Orangenmarmelade, Bananenscheiben und Blaubeeren zum garnieren auf den Tisch. Da ich immer sehr viel Ahornsirup nehme und der schon süß genug ist, kommt bei meinem Pancake-Rezept nur etwas Vanillezucker in den Teig.

 

Hier findest du mein Rezept für fluffige Buchweizen-Pancakes:

ZUTATEN

200 g Buchweizenmehl
2 TL Backpulver
2 EL Vanillezucker
2 Eier
2 EL Kokosöl
200 ml Pflanzenmilch
Bananenscheiben
Ahornsirup

ANLEITUNG

1   In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker vermischen.

2   Die Eier, das Kokosöl und die Pflanzenmilch in das Mehl geben und gut verrühren. 
3   Zum Backen der Pancakes etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.

4   2-3 EL Teig in die Mitte der Pfanne geben und zu einer runden Form verteilen.

5   Den Pancake von jeder Seite ca. 2 Minuten backen.
6   Die Pancakes nach Belieben mit Bananenscheiben garnieren und mit Ahornsirup süßen.

BUCHWEIZEN ...

... ist ein glutenfreies und basisches Superfood.
... enthält viele Vitalstoffe und hochwertige Mineralien.
... stärkt die Knochen und schützt die Zellen.
... senkt den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck.
... enthält viel Lezithin, dass den Cholesterinspiegel reguliert und die Hirnaktivität steigert. 

Enjoy.


XXX


 

Sandra Meißner ist Architektin, Expertin für Vastu und Yogalehrerin. In ihrem Blog teilt sie ihre liebsten Wohlfühlrezepte für ein holistisches Zuhause, Körper und Geist. Alles nach dem Motto: Love Yoga & Live Vastu!  

 


insta


gram