KICHERERBSEN CURRY.

Mein Food-Liebling im Herbst: Dieses vegane Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch ist schnell zubereitet, mega lecker und wärmend.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN  

25 g  gehobelte Mandeln

1 gehackte Zwiebel

2 EL Kokosöl

1 TL Curry

1 TL Kurkuma

1 TL Paprika, edelsüß

100 ml Gemüsebrühe

400 ml Kokosmilch

3 Möhren in Scheiben

300 g Brokkoli in Röschen

1/2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

1/2 TL Zucker

1 Glas vorgekochte Kichererbsen (350 g), abgespült und abgetropft

1 TL Zitronensaft

ANLEITUNG

1   Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.
2   Die Zwiebel in einem großen Topf im Öl dünsten.
3   Curry-, Kurkuma- und Paprikapulver zugeben und 1 Minute dünsten.
4   Gemüsebrühe, Kokosmilch, Möhren, Brokkoli, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben und 10 Minuten garen.

5   Kichererbsen zugeben und 5 Minuten zu Ende garen.

6   Das Kichererbsen-Curry in vier Schalen füllen, Zitronensaft zugeben, mit Mandelblättchen bestreuen und zu Reis servieren.

Enjoy.


XXX


 

Sandra Meißner ist Architektin, Expertin für Vastu und Yogalehrerin. In ihrem Blog teilt sie ihre liebsten Wohlfühlrezepte für ein holistisches Zuhause, Körper und Geist. Alles nach dem Motto: Love Yoga & Live Vastu! 

 


insta


gram