KOKOSJOGHURT.

 

Im Sommer esse ich als Zwischenmahlzeit oft veganen Kokosjoghurt. Da mir Naturjoghurt zu langweilig schmeckt, peppe ich ihn immer ein bisschen auf. Ich verfeinere ihn mit Obst, Honig, Schokosplittern aus Bitterschokolade, Nüssen, Müsli, Kokosflocken, Granola, getrockneten Datteln, Vanille oder Kakaonibs.

 

Meine beiden Lieblingsvarianten findest du hier:

BANANE-KAKAONIBS-CASHEWS 

125 g Kokosjoghurt
1 TL Honig
1/2 Banane
1 TL Kakaonibs
1 EL gehackte Cashews

BLAUBEER-KOKOSFLOCKEN-VANILLE 

125 g Kokosjoghurt
1 TL Honig
50 g Blaubeeren
1/2 TL Vanillepulver
1 EL Kokosflocken

Enjoy.


XXX


Sandra Meißner ist Architektin, Expertin für Vastu und Yogalehrerin. In ihrem Blog teilt sie ihre liebsten Wohlfühlrezepte für ein holistisches Zuhause, Körper und Geist. Alles nach dem Motto: Love Yoga & Live Vastu! 

 


insta


gram