WEICHSPÜLER.

Viele Weichspüler enthalten synthetische Chemikalien, die sich in der Wäsche festsetzen und allergische Reaktionen auslösen können. Ein hautschonender und gut duftender Weichspüler lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Er besteht nur aus wenigen Zutaten und die Duftrichtung kannst du individuell wählen.

 

ZUTATEN 

250 ml Essigessenz
750 ml Wasser
20 Tropfen ätherisches Öl
1 große Glasflasche 

ANLEITUNG

1   Die Essigessenz und das Wasser mithilfe eines Trichters in eine leere Glasflasche abfüllen. 
2   Das ätherische Öl deiner Wahl in die Glasflasche träufeln. Ich verwende Lavendel oder Limette.

 Lass dich von der Essigessenz nicht abschrecken. Die Wäsche riecht nach dem Waschen nicht nach Essig, sondern nach dem ätherischen Öl.

 

Viel Spaß beim Nachmachen.


XXX


 

Sandra Meißner ist Architektin, Expertin für Vastu und Yogalehrerin. In ihrem Blog teilt sie ihre liebsten Wohlfühlrezepte für ein holistisches Zuhause, Körper und Geist. Alles nach dem Motto: Love Yoga & Live Vastu!  


insta


gram