mach's dir schön


Sattvische Farben vermitteln Ruhe und fördern Harmonie. Weiß, die Farbe, die Sattva am stärksten repräsentiert, wirkt ausgleichend auf Vata und Pitta. Ein sanftes Blau ist ideal für Pitta. Helles Violett bringt Kapha und Pitta in Balance. Gold gleicht Vata und Kapha aus.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für guten Schlaf ist eine optimale Umgebung. Dein Bett sollte nicht frei im Raum stehen, sondern mit dem Kopfende vor einer festen Wand. Eine Wand hinter deinem Bett bietet dir optimalen Schutz. Du fühlst dich unterstützt und sicher. 

Die Lichtverhältnisse in deinem Zuhause haben einen großen Einfluss auf deine Stimmung. Schwere Tischleuchten, die Licht nach unten abstrahlen, wirken erdend auf Vatas. Federleichte Leuchten mit nach oben gerichtetem Licht bringen Kaphas in Schwung. 


Ist dein Nachttisch größer als der deines Partners? Wer gibt bei euch den Ton an? Deine Nachttische versinnbildlichen die Gleichberechtigung in deiner Partnerschaft. Deshalb sollten beide Tische unbedingt die gleiche Größe und Qualität haben. 

Sattva steht für Harmonie und Klarheit. Eine sattvische Umgebung fühlt sich wunderbar entspannt an. Die Basis für ein sattvisches Gefühl sind helle Räume mit natürlichen Materialien, sowie eine liebevolle Dekoration mit Kerzen, weichen Kissen, frischen Blumen und einer prall gefüllten Obstschale.

Reflektieren deine Bilder deine Ziele? Wähle deine Bilder immer mit Bedacht. Sie beeinflussen nicht nur dein Wohlbefinden, sondern auch deinen Lebensweg. Jedes deiner Bilder ist energetisch mit einer Bedeutung aufgeladen. Umgib dich nur mit positiven Bildern, die dich inspirieren.